Verein zur Förderung der Kinder & Jugendliteratur e.V.
Verein zur Förderung der Kinder & Jugendliteratur e.V.

Was gibt es Neues?

Scheckübergabe

Am Samstag, 27.8. trafen sich über 900 Leute auf dem Kennedyplatz in Essen.Die Essener Sparkasse hatte zur Übergabe der Schecks eingeladen, die aufgrund einer Votingaktion im Mai/Juni an Essener Vereine vergeben wurden. Wir waren dabei und danken allen, die uns dazu verholfen haben.

Zwei der 4 Essener Autorinnen, die aufgrund dieses Gewinnes für unsere Verein in Essener Institutionen lesen, haben schon einen feste Termin.

Heike Kurtenbach liest im Steele in der Katholischen Kindertagesstätte St. Marien aus "Holla die Waldfee" und

Gesine Schulz liest für drei 3. Klassen der Grundschule in Haarzopf von ihrer Detektivin "Billie Pinkernell" vor.

 

Samstag, 3.9.2016 von 15-18 Uhr sind wir mit unserem Bollerwagen beim Spielplatzfest Wiebeanlage.

Am Sonntag, 18.9.2016 von 11- 18 Uhr stehen wir mit unserem Zelt zum "Weltkindertag" in der Gruga.

 

Am Donnerstag, 22.9.2016 findet unsere regelmäßige Planungssitzung bei Gisela Kühn, Küntzelstr. 9, um 19 Uhr statt. Wenn Sie neugierig sind, was unser Verein noch vorhat, dann kommen Sie doch einfach dazu. Wir freuen uns.

 

 

Billie Pinkernell

Ich freue mich, dass der Termin mit Gesine Schulz und der Grundschule in Haarzopf ebenfalls feststeht.

 

 

Holla, die Waldfee

Unser erster Termin für die Lesungen

im Kindergarten mit der

Essener Autorin Heike Kurtenbach,

gesponsert aus dem Gewinn

175 Jahre Sparkasse Essen, steht fest.

 

 

Am Donnerstag, 8.12.2016 19 Uhr werden die Essener Krimiautoren im Kunsthaus Rübezahlstraße eine Benefizveranstaltung zu Gunsten unseres Vereins ausrichten. Ich freue mich sehr darauf und hoffe, dass viele Krimi- und Kinderbuchbegeisterte dort mit uns einen schönen Abend verbringen werden.

Heute (29.8.) war eine Vorbesprechung bei mir. Unser Bollerwagen hat sich gut gemacht und wird sicher auch dort im Mittelpunkt stehen.

Was haben wir zuletzt gemacht?

Lesen im Park

Mach mit am Markt

 

Gisela Kühn las am 24.6.2016 den Kindern in

unserem Zelt  beim Stadteilfest

auf dem Frohnhauser Markt vor.

 

 

 

 

 

 

 

Gisela Kühn las Sagen vor

 

 

Am Samstag, 4.6. fand zum dritten Mal ein literarischer Spaziergang in der Gruga statt. Unter Führung der Eheleute Tacken vom Freundeskreis wurde an besonderen Orten in der Gruga Balladen und Sagen vorgelesen.

 

 

Am Sonntag, 5.6.2016 von 12-18 Uhr lud der Holsterhauser Bürgerbund zum multikulturellen und interreligiösen Stadtteilfest ein. Wir  haben deutsch und arabisch vorgelesen. Unser Dank an die nette Dame, die unseren Kindern arabisch vorlas und an den jungen Syrer, der gemeinsam mit Siegfried Meyer deutsch/arabisch vorlas.

Unser Lapplandzelt, das wir auch gerne vermieten.

Die Essener Autorin, Gesine Schulz wird im Herbst an einer Essener Grundschule lesen.

Lesen im Park, immer Mittwochs in den großen Ferien.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein zur Förderung der Kinder & Jugendliteratur e.V.