Verein zur Förderung der Kinder & Jugendliteratur e.V.
Verein zur Förderung der Kinder & Jugendliteratur e.V.

Wenn du über Günstiger Reisen deinen Urlaub buchst und unseren Buchungscode angibst, geht eine Spende durch den Sponsor Günstiger Reisen an den Verein.

 

 

Unser 3. Newsletter wurde in diesem Monat veröffentlich, wenn du noch dabei sein möchtest, einfach anmelden:

 

Am 31.1.2018 wurden Gisela Kühn, die über 30 Jahre den Verein leitete und die immernoch viel Aktivitäten als 2. Vorsitzende begleitet, und Dagmar Mägdefrau, die im Laufe der Jahre zunächst Kassiererin, danach 2. Vorsitzende war und seit fast zwei Jahren den 1. Vorsitz übernommen hat, mit der Verdienstmedaillie des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland durch den Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen geehrt.

Die beiden haben sich sehr über die Anerkennung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit gefreut. Familie, Freunde und Vereinsmitglieder waren bei der Übergabe im Essener Rathaus dabei und haben gemeinsam mit den beiden Geehrten gefeiert.

Was gibt es Neues?

 

 

 

 

Am Freitag, 2.2.2018 wird die Autorin Heike Kurtenbach in der Kita Lumiland aus ihren Büchern über Holla, die Waldfee vorlesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom 26.2.-2.3.2018 findet wieder im Jugend- und Bürgerzentrum Werden eine Lesewoche "Spaß am Buch" statt. Diesmal dreht sich alles um Fussball.

Am Montag gibt es eine Lesung aus dem Buch von Mario Götze „Marios großer Traum". Beim Quiz ist auch das Buch von Mario Götze zu gewinnen.

Am Dienstag liest Ulli Potofski ab 10 Uhr aus seinem Kinderbuch "Der BESTE Kicker des Universums.

Mittwoch lesen Mitglieder unseres Vereins aus dem Kinderbuch von Martin Baltscheit "Kurz der Kicker" vor.

Danach kann man sein fussballerisches Können an der Torwand zeigen.

Donnerstag gibt es Kino und am Freitag findet der Lesewettbewerb der Grundschulen statt. Unser Vereinsmitglied Siegfried Meyer wird wieder die Jury unterstützen.

 

 

 

 

Am Donnerstag, 8.3.2018 findet unsere regelmäßige Planungssitzung

ausnahmsweise im Anschluss an unsere jährliche Mitgliederversammlung

in der Gaststätte Birkenhauer in der Mörikestr. statt.

 

 

 

Der Essener Krimiautor Klaus Heimann wird am Freitag, 9.3.2018 ab 18 Uhr unter dem Motto "Crime meets Music" im Yachtclub Ruhrland lesen. Der Spendenerlös wird unserem Verein zu Gute kommen. Wir freuen uns sehr, dass Herr Heimann an uns gedacht hat und bedanken uns herzlich bei ihm.

 

 

 

 

 

 

Vom 20.-23.3.2018 lesen Mitglieder unseres Vereins von

10:05 - 11:35 Uhr in unserem Lapplandzelt für Schüler und Schülerinnen der Schule am Krausen Bäumchen Märchen vor. Wir freuen uns sehr, dass wir bei der diesjährigen Lesewoche dabei sein dürfen.

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag, 28.4.2018 findet ein Literarischer Spaziergang unter dem Motto "Erwachter Frühling" in der Gruga statt.

Treffpunkt ist 15 Uhr am Musikpavillion.

 

 

 

 

 

 

 

Am Mittwoch, 24.10.2018 17 Uhr gibt es wieder einen Gruselabend im Romanischen Haus in der Gruga. Siegfried Meyer liest "Schaurige Geschichten im Gewölbekeller".

 

 

 

 

 

Was haben wir zuletzt gemacht?

 

Am Freitag, 19.1.2018 haben Mitglieder unseres Vereins beim Vogelheimer Lesefest  vorgelesen. Die Kinder hatten wieder viel Spaß an den Geschichten von Prinzessinnen und Indianer. Besonders die Gruselgeschichten haben es den Kindern angetan.

 

 

Vom 13.-15.12.2017 sind wir mit unserem Sternenzelt im Ruhr-Treff in Überruhr gewesen. In einer wundervollen Landschaft stand unser Zelt und es gab sogar ein "echtes" Lagerfeuer. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt.

An den Vormittagen kamen Kinder der umliegenden Kindergärten. Sie hatten viel Spaß an den vorgelesenen Büchern.

Am 13.12.2017 gab es am Abend eine Autorenlesung der Kimmini-Autoren Jörg Stanko und Arnd Rüskamp. Ein toller Abend begleitet durch Matthias (Gesang und Gitarre).

Am Donnerstag, 5.10.2017 10:00 Uhr hat die englische Autorin Claire Barker in der Internationalen Schule in Essen an der Moltkestraße in englischer Sprache vorlesen. Für uns eine neue Erfahrung. Den Kindern hat es sehr gut gefallen, weil die Autorin unterstützt durch Bilder, die mit einem Beamer gezeigt wurden, sehr lebendig erzählt hat. Auf die Frage eines Schülers, ob sie reich wäre, anwortete sie, "Nein, aber die Arbeit mache sie glücklich."

Am Mittwoch, 27.9.2017 hat die Autorin Brigitte Werner an der Stadthafenschule und am Donnerstag, 28.9.2017 an der Tuttmannschule gelesen.

Der "Zauberer Kotzmotz" begeisterte die Drittklässler total. "Verpickelte Bananenpampe" oder "Verstinkter Affenhintern in Pupssuppe" waren nur einige Flüche, die der Zauberer brüllte und die den Kindern viel Spaß machten. Aber auch "Monarosadella" ein Wort, das der kleine Hase flüsterte konnte Freude machen und als dann der Hase als Handpuppe mit den Kindern sprach, waren alle bei der Sache. Zum Anschied liesen sich die Kinder ganz leicht vom Hasen über die Wange streicheln, aber nur ganz zart. Das zaubert eine Lachen ins Gesicht.

Wir danken der Bürgerliste Nord (BL) für ihre finanzielle Unterstützung.

 

Der Weltkindertag in der Gruga ist ein fester Termin für uns. Am Sonntag, 17.9.2017 waren wir wieder dabei. Es wurde nicht nur im Lapplandzelt gelesen, es gab auch ein schönes Bastelangebot. Die Kinder haben begeistert Stabpuppen gebastelt.

Am 29.8.2017 stand unser Lapplandzeltauf der Kranichwiese in der Gruga. Das Jobcenter hatte zum Gesundheitstag eingeladen. Es war ein rundum schönes Fest, wozu sicher auch das Wetter beigetragen hat.

Aber auch unser Zelt war ständig besucht. Fragen der Erwachsenen wurden gerne beantwortet und den Kindern wurde vorgelesen. Einige Kinder lasen auch gerne selbst vor. Die schönen neuen und alten Kinderbücher luden dazu ein.

 

Besucher haben diese Seite seit April 2016 angeklickt!

So unterstützt du unseren Verein bei jedem Onlinekauf:

 

Hier finden Sie uns

Verein zur Förderung der Kinder & Jugendliteratur e.V.

Pfingstfeldwende 6
45147 Essen

Rufen Sie einfach an unter

0201-79984506

oder nutzen Sie den

Kontakt

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein zur Förderung der Kinder & Jugendliteratur e.V.